Fachtag “Systemisch-interkulturelle Therapie und Beratung bei Flüchtlingsfamilien”

Datum und Zeit: 18.11.2016, 9-17h
Veranstaltungsort: Lern-Planet Wiesbaden, Institut für multilinguale Erziehungshilfe und Familientherapie, Rheinstraße 95, 65185 Wiesbaden

Ausrichter: Systemisch Interkulturelles Kompetenzcentrum (SIK) – das Weiterbildungsinstitut des Lern-Planeten und die Deutsche Gesellschaft für Systemische
Therapie, Beratung und Familientherapie e. V. (DGSF).

Programm:

  • Ab 9h Anmeldung vor Ort,
  • 9:30h: Eröffnung
    Geleitwort I: Prof. Dr. Renate Zwicker-Pelzer (Stellvertretende Vorsitzende der DGSF)
    Geleitwort II: Dipl.-Päd. Michaela Herchenhan
  • 9:45h-11:15h: Fachvortrag „Grundlagen systemisch-interkultureller Arbeit mit Flüchtlingsfamilien“. Dipl.-Päd. Benjamin Bulgay (Institutsleiter Lern-Planet Wiesbaden).
  • 11:15-11:30h: Kurze Pause.
  • 11:30-13h: Fachvortrag „Systemische Rahmenbedingungen – Organisationsformen von Familien und Staatswesen sowie der Einstellung zu Gewalt im interkulturellen Vergleich“. Dr. Christian Peter Oehmichen (Ethnologe und hochschulzertifizierter systemischer Coach).
  • 13-14h: Mittagspause
  • 14-16h: Workshops parallel.
    Workshop I: „Was macht das mit mir als Pädagoge?“ Ethisch schwierige Situationen der systemisch-interkulturellen Arbeit anhand praktischer Fallbeispiele. Begleitet durch: Dipl.-Päd. Benjamin Bulgay.
    Workshop II: „Kommunikationsstrategien und Selbstbilder“ Alltagsrelevanz und Selbsterfahrung für die systemisch-interkulturelle Arbeit. Begleitet durch: Dr. Christian Peter Oehmichen.
  • 16-16:15h: Kurze Pause.
  • 16:15-17h: Berichte aus den Workshops, Resümee und gemeinsamer Abschluss.

Interkulturelle Kompetenz bei der ehrenamtlichen Arbeit mit Flüchtlingen

Interkulturelle Kompetenz bei der ehrenamtlichen Arbeit mit Flüchtlingen

Vorurteile und Halbwissen über andere Kulturen können zu Ängsten und Ablehnung des Fremden führen. Wir vermitteln in dieser Seminarwoche sachliche Kenntnisse über die Unterschiedlichkeiten einzelner Kulturen, über Möglichkeiten des Umgangs miteinander, damit ein gemeinsames, friedliches und bereicherndes Zusammenleben besser gelingen kann.

 

Zielgruppe:

Das Angebot ist offen für alle Interessierten.

 

Termin:                                       03.07. bis 07.07.2017
Veranstaltungsort:                   Wiesbaden
Leitung:                                      Dipl.-Päd. Benjamin Bulgay, Dr. Christian Oehmichen
Kosten:                                       € 280,- (Ratenzahlungen sind möglich)

 

Als Bildungsurlaub anerkannt in Hessen, im Saarland, in Rheinland-Pfalz und in Thüringen

Für Fragen ist Herr Benjamin Bulgay, Institutsleiter, Ihr Ansprechpartner unter Tel.: 0611/ 3417341, mobil 0172/ 6117829 oder per E-Mail info@sik-lp.de

Zum Anmeldeformular